20. November 2012

DIY: Babyhandtuch mit Kapuze

Update: Ich habe das Tutorial überarbeitet, damit auch die Kapuze des Handtuchs mit Frottee gefüttert ist! Klickt hier zur neuen Anleitung (auf Deutsch und Englisch). Freu mich auf Euer Feedback!

Zusammen mit einer lieben Freundin hab ich den Sonnabend an der Nähmaschine verbracht. Wie versprochen zeige ich Euch heute, was aus den bunten Stoffen geworden ist: Zwei Babyhandtücher mit Kapuze! Innen schön kuschlig mit Frottee, auf der anderen Seite farbenfroh mit Motiven, die ich selber als Kind schon toll fand. Ich bin noch ein ziemlicher Anfänger mit der Nähmaschine, aber sie sind ganz leicht zu machen und ein schönes Geschenk, wenn es im Freundeskreis Nachwuchs zu begrüßen gibt.

Anleitung Babyhandtuch mit Kapuze

Die Zutaten für ein Babyhandtuch:
Bunter Baumwollstoff, 75x75 cm und 30x30 cm
Frotteestoff, 75x75 cm
Nähgarn in einer passenden Farbe
Stecknadeln und eine Nähnadel
Stoffschere
Bügelbrett und Bügeleisen

Stoff für Babyhandtuch
So geht's:
Vorab den Stoff einmal durchwaschen. Dann bügeln und auf die oben angegebenen Größen zuschneiden. Da Frotteestoff vom Meter manchmal recht teuer ist, ein kleiner Tipp: ein großes Handtuch benutzen (das blaue oben kommt vom Möbelschweden).

Stoff falten und feststecken


Das 30x30 cm große Teil zu einem Dreieck falten, die linke Seite nach innen, und eine schöne gerade Kante bügeln.

Auf eine Ecke des Frotteestoffs legen und feststecken. Wenn Euer Frottee kein Handtuch ist, sondern eine Rückseite hat, dann darauf achten, dass die rechte Seite oben liegt.

Babyhandtuch mit der Nähmaschine selber nähen

Die beiden Außenkanten des Dreiecks mit einem Geradstich festnähen.

Stoff rechts auf rechts legen und feststecken
Die beiden Teile rechts auf rechts legen. Das kleine Dreieck für die Kapuze liegt dazwischen. Feststecken und mit einem Geradstich einmal rundherum nähen, dabei eine Lücke von ungefährt 10 cm lassen. Die Ecken mit der Schere trimmen, dabei aufpassen, dass Ihr die Naht nicht erwischt (ich spreche da aus Erfahrung...).

Babyhandtuch selbst genäht
Das Handtuch durch die Öffnung vorsichtig auf rechts ziehen. Das sieht zeitweise ziemlich wüst aus, aber lasst Euch davon nicht beirren. Es ist fast geschafft!

Babyhandtuch mit Kapuze ist fast fertig


An der Öffnung die Kanten nach innen einschlagen, kurz glattbügeln und per Hand oder mit der Maschine vernähen. Geschafft!

Nun bin ich mal gespannt, ob ich das so erklärt hab, das Ihr es nachmachen könnt. Bei Fragen meldet Euch bitte einfach - dies ist mein erste Nähanleitung, da ist ganz sicher noch Verbesserungsbedarf. Ich bin gespannt!

Nähgarn in bunten Farben








Kommentare:

  1. Super Anleitung! Das Babyhandtuch ist wirklich ein tolles Geschenk und man muss nicht besonders gut nähen können! Ideal für Anfänger wie mich ;-)

    AntwortenLöschen
  2. sehr schön - genau so eine anleitung habe ich gesucht - ich lerne gerade nähen und bin außerdem tante geworden - und da es für kleine kleidung echt noch nicht reicht, ist so ein handtuch das perfekte weihnachtsgeschenk!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich! Falls du an der einen oder anderen Stelle noch Fragen hast, gib einfach Bescheid - es ist mein erstes tutorial, da kann es gut sein, dass ich irgendetwas in der Anleitung vergessen habe...

      Löschen
    2. das erste baby-handtuch ist grad fertig geworden und sieht super aus! deine anleitung ist fantastisch! es fehlt nichts!

      gestern wollte ich eine buchhülle nähen und habe keine vernünftige anleitung gefunden - mit dem ergebnis, dass ich alles wieder auseinandergeschnippelt und aus den resten zwei körnerkissen gemacht habe!

      also, großes lob an deine anleitung! hat auf anhieb geklappt!

      Löschen



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...